Unsere
Sponsoren!
Impressum
Was ist Go?
Wie spielt man Go?
Der interaktive Weg zu Go
Aktuelle Nachrichten
RSS
kein Kiezklub Johannisthal 12.12.17
Hallo Go-Freunde, aus persönlichnen Gründen bleibt der Spieltreff am 12.12.2017 geschlossen. Zum letzten Mal offen in diesem Jahr ist der 19.12. und ab Januar geht es ab dem 02. 01.2018 los. Ich wünsche eine frohe Adventszeit und ein gesundes neues Jahr. Ralph Drochner
Übermittelt von Drochner
Berliner Nikolausturnier 2017
Es schneite, als sich 25 Go-Spieler vom 2. dan bis 20. kyu in den Jugendclub E-Lok aufmachten, um bei ein paar spannenden Go-Partien den Weihnachtsstress zu vergessen.
Den ersten Platz belegte ungeschlagen Alexander Kurz (2 dan). Den zweiten Platz errang Daniel Krause (2 dan). Auf Platz drei folgte Maximilian Schneider (6 kyu). Sie teilten sich das Preisgeld von insgesamt  53 €. Marijan Asanovic (10 kyu) folgte auf Platz 4 und Oliver Gebert (11 kyu) auf Platz 5. Alle Teilnehmer mussten tradionell einen Sch
okoladen-Nikolaus mit nach Hause nehmen. :-P
Und wie immer: Ganz herzlichen Dank an Daniel Krause für die Auslosung, Klaus Wohnig für die Hilfe, Maria Wohnig für die Urkunden, der Humboldinitiative für das Material und an den Jugendclub E-Lok für die Bereitstellung der Räumlichkeiten! Ohne Euch gäbe es die Jahreszeitenturniere nicht!

Allen Go-Spielern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein neues Go Jahr! :-D
Berliner Go-Woche mit Kim Seongjin
Bei allen Veranstaltungen des Go-Verbandes Berlin sind interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer herzlich willkommen!

Hier die Termine der Berliner Go-Woche 2017
17.-19.11. Go to Innovation
20.11. 19:00 Uhr Riesensimultan an bis zu 20 Brettern mit Kim Seongjin, für alle Spielstärken, Ziegelstr. 5
21.11. 19:00 Uhr Lehrveranstaltung mit Kim Seongjin, Moderne Spieltechnik, Ziegelstr. 5
22.11. 17:00 Uhr Rengo, Martha-Gemeinde, Glogauer Str. 22, spontane Partnerfindung ist möglich
23.11. 18:00 Uhr Film 'The Surrounding Game' Il Kino, Nansenstr. 22, Neukölln
24.11. 18:30 Uhr Finale der Berliner Meisterschaft: Johannes Obenaus, 6 Dan gegen Michael Budahn, 3 Dan
25.+26. 11. 38. Berliner Kranich

Emailadresse für Nachfragen: LV-Berlin@DGoB.de
Chinesische Go Woche im Chinesischen Kulturzentrum Berlin
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie herzlich zur Go-Woche vom 08. November 2017 bis 14. November 2017 ins Chinesische Kulturzentrum Berlin einladen.
Es gibt verschiedene Veranstaltungen, die von der professionellen Go-Spielerin Yang Shuang geleitet werden. Weitere Informationen
gibt es hier:

[ Weiterlesen... ]
20. "Go to Innovation" - Ein Jubiläum!
Liebe Go-Spieler,

die Vorbereitungen zum 20. "Go to Innovation" (https://inno.spiel-go.de/invitation.html) laufen auf Hochtouren! Und die Preisstruktur wurde auch in diesem Jahr wieder verbessert. Ausgelobt werden folgende Preise:

1. Platz: 1.200 €
2. Platz: 600 €
3. Platz: 300 €
4. Platz: 150 €
5.-10. Platz: 100 €
11.-20. Platz: je ein Go-Buch
3 Trostpreise: je ein Go-Buch

Zusätzlich zu den Hauptpreisen für die Spielerinnen:

Preis der Omikron Data Quality GmbH für die beste Spielerin: 500 €
Preis für die zweitbeste Spielerin: 250 Euro
Preis für drittbeste Spielerin: 125 Euro

Jackpot: 500 € für 8 Siege

Für den Preis der Omikron Data Quality GmbH von 500 Euro ist aktuell Adriana Tomsu (1 Dan) aus CZ die Favoritin.

Die Anmeldung ist unter https://inno.spiel-go.de/registration.html zu finden. Die ersten 18 Anmeldungen liegen schon vor (https://inno.spiel-go.de/participants.html).

Gute Quartiere in der Nähe des Spielortes zu vernünftigen Preisen findet man bei www.9flats.com oder www.hotelb1.de (zum Beispiel: Einzelzimmer mit Bad, TV und W-Lan nur 33,- € EUR).

Herzlichen Gruß Martin

Übermittelt von Martin S
Go-Unterricht bei Seongjin Kim 7d
Zur Auffrischung an alle, die neu beim Go bzw. GoVB dabei sind -
Seongjin Kim 7d gibt bereits seit einem Jahr im Namen des Go-Verbands Berlin Go-Unterricht.
Zur Zeit verbringt er Urlaub zuhause in Südkorea, ab dem 10. November ist er wieder hier. Es gibt dann wie immer Gruppenunterricht an den folgenden Tagen:
- Montag 19h-21h, Ziegelstr. 5 (*), Humboldt-Universität - ca. 15k bis 7k,
- Dienstag 19h-21h, Ziegelstr. 5 (*), Humboldt-Universität - 1d aufwärts,
- Mittwoch 19h-21h, Gleimstr. 6, Tortenwerkstatt - ca. 6k bis 1k,
für eine Vergütung von 13 Euro pro Einheit.
Desweiteren kann bei ihm Privatunterricht genommen werden (maximal zwei Personen gleichzeitig) für 20 Euro pro Stunde.
Seine Kontakt-Email ist: seongjin35@gmail.com

(*) Ziegelstr. 5: falls die vordere Haustür verschlossen ist, links oder rechts davon durch eine der Autoeinfahrten gehen und dann durch die Hintertür rein.
Berliner Herbstturnier 2017
Bei wunderschönem Herbstwetter kamen 34 Go-Spieler vom 2. dan bis 25. kyu in den Jugendclub E-Lok zum diesjährigen Herbstturnier. 

Den ersten Platz belegte ungeschlagen Daniel Borgwardt (7 kyu). Den zweiten Platz errang Alexander Kurz (2 dan). Auf Platz drei folgte Arved Weigmann (4 kyu). Sie teilten sich das Preisgeld von insgesamt 70 €. Herrmann Jung (5 kyu) folgt auf Platz 4 und Paul Berthold (8 kyu) auf Platz 5.

Vielen Dank an Daniel Krause für die Auslosung, Klaus Wohnig für die Hilfe, Maria Wohnig für die Urkunden, der Humboldinitiative für das Material und an den Jugendclub E-Lok für die Bereitstellung der Räumlichkeiten! Ich hoffe, wir sehen uns alle wieder beim Nikolausturnier am 9. Dezember 2017! :-D
Alexander Kurz gewinnt den 12. Pokal des Botschafters von Japan
Im 12. Jahr in Folge trug die Botschaft von Japan in Zusammenarbeit mit dem Go-Verband Berlin in Berlin den Pokal des Botschafters aus. Als Ehrengast konnten wir in diesem Jahr Ohashi Hirofumi, 6 Pro-Dan des Nihhon-Kiin, begrüßen. Trotz sturmbedingten Totalausfalls des Zugverkehrs fanden 42 Go-Enthusiasten aus Deutschland, Japan, Argentinien und Frankreich den Weg am 7. und 8. Oktober 2017 in den Konferenzsaal der Botschaft. Nach fünf spannenden Runden stand der Gewinner des Pokales fest: Alexander Kurz, 2 Dan aus Berlin.
Auf den Plätzen 2 und 3 folgten ihm Michael Budahn (3 Dan) und Klements Hippel (1 Kyu).
Zur Siegerehrung überbrachte uns der Gesandte Yasushi Misawa die herzlichen Grüße des Botschafters Herrn Takeshi Yagi.
Am Samstagabend konnten wir zahlreiche Besucher begrüßen, die sich auf den Weg gemacht hatten um dem Vortrag Ohashi Senseis beizuwohnen. Er sprach über Künstliche Intelligenz im Go und beantwortete geduldig die zahlreichen Fragen der interessierten Zuhörer.
Das Besondere an diesem Turnier ist nicht nur das japanische Ambiente der Botschaft, sondern auch die liebevolle Versorgung durch die Japanerinnen und die durch Familie Redecker arrangierte Ikebana-Ausgestaltung. Auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Botschaft bedanken wir uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Dank auch an die Humoldt-Initiative für Bereitstellung und Transport des Spielmaterials.
Kidspokal in der Botschaft von Japan und Film: 'The Surrounding Game'
Am Freitag, dem 6. Oktober kamen 68 Schülerinnen und Schüler von mindestens 10 Schulen aus Berlin und Potsdam zum Jugendpokal des Botschafters von Japan. Sie spielten in 5 Gruppen, manche Teilnehmer bis zu 15 Partien.
Sieger wurde Arved Weigmann, 3k vor Isabel Donle, 7k. Die 2. Gruppe entschied Marijan Asanovic, 15k für sich, in der 3. Gruppe gewann Dennis Majewski, 15k, Erster der vierten Gruppe wurde Jonas Thoma, 30k und in der 5. Gruppe konnte Jaromir Dralle die meisten Siege erzielen.
Wir danken der Botschaft von Japan für die gute Zusammenarbeit. Die Kids haben sich sehr über das großartige Essen der Japanerinnen gefreut.

Am Abend wurde der Film: 'The Surrounding Game' vor 80 Zuschauern gezeigt, darunter eine Delegation einer japanischen Schule.
Kiezklub Johannisthal
Hallo Go-Freunde, der Kiezklub wird am 03. Oktober - Feiertag, 24. Oktober - Urlaub, am 31. Oktober - Feiertag und am 07. November - Fortbildung geschlossen bleiben. Viele Grüße Ralph Drochner
Übermittelt von Drochner
Wechsle zur Seite       >>  
Spieltreffs heute

Heute ist Donnerstag, der 14. Dezember 2017

17:00 - 23:00
17:30 - 22:00
19:00 - 03:00

Zeige auf Karte

Suche
Webseite
einige nützliche Seiten:

Eine Telefonnummer ist falsch? Eine Uhrzeit ist falsch? Eine Information ist unvollständig? Eine Seite ist nicht erreichbar? Wenn Ihr Fehler findet, schreibt bitte an den Webmaster (eMail an webmaster ÄT govb PUNKT de), damit andere hier möglichst keine falschen Sachen lesen müssen!